Aus Konflikten Brücken bauen

Gewaltfreie Kommunikation für Kinder und Jugendliche

Die zunehmende Gewalt an Schulen und vielen anderen Institutionen führt oft zu Sprachlosigkeit und Entsetzen. Die Erklärung des Vaters der Gewaltfreien Kommunikation M. B. Rosenberg dazu lautet:

»Gewalt und Konflikte entstehen überall dort, wo Menschen sich in ihren Bedürfnissen eingeschränkt fühlen und die zwischenmenschliche Verbindung verloren geht. Denn Menschen brauchen nicht nur Nahrung und ein Zuhause, sondern ebenso essentiell Respekt und Wertschätzung.«

In unseren Kursen leiten wir die Jugendlichen an, Verbindungen zueinander aufzubauen und respektvoll miteinander umzugehen. Durch praktische Übungen und konkrete Tipps lernen sie neu zu kommunizieren und Konflikte ohne Gewalt zu lösen. 

Es finden je nach Bedarf zwischen 3-8 Trainingstermine à 1- 1,5 Stunden einzeln oder in Gruppen statt. Die Termine erfolgen immer nach persönlicher Vereinbarung mit Kindern und Eltern, und sind auch an Wochenenden möglich.

GENETY e.V.
Petra Wollny
0173 860 3 960
wollny@genety.de