Tanzprojekt: „Künste öffnet unsere beiden Welten – Future without fire!“ 2019

Tanzt zusammen! Future without Fire!

GENETY- Dein Bildungslotse e.V. setzte auf Tanzen und Filmen, um Vorurteile zweier gegenüberliegenden Schulen abzubauen und Freundschaften zu ermöglichen.

Mit dem Ziel, den Zugang zu eigenen Kompetenzen zu eröffnen, diese zu stärken und die Kinder untereinander in Kontakt zu bringen, ihnen Kultur-Freiräume zu ermöglichen, brachte GENETY Schüler des RebbZ Neugraben/Süderelbe und der Stadteilschule Süderelbe zusammen.

Beide Schülergruppen machten aus großem Eigeninteresse das Thema Umwelt zu ihrem Tanzthema, das sie mit dem Titel „Future without Fire“ unter das Dach der aktuellen Umweltprotestbewegung „Fridays for Future“ stellten.

Die selbst entwickelte Tanzchoreografie, begleitet von den GENETY-Choreografen Kristin Strauß und Alois Regel, führten die Schüler*innen an „Fridays for Future“-Freitagen in der Hamburger City auf. Die Filmcrew hielt Proben und Auftritte unter der Anleitung des GENETY Film-Profis Marc Steinwender fest.

Mit ihrer öffentlichen Tanzperformance lieferten die Jugendlichen einen aktiven Beitrag zur Umwelt -Protestkundgebung und erarbeiteten sich zusätzlich die anerkannte Zusatzqualifikation des „Kompetenznachweis Kultur“, die in der Phase der Berufsorientierung  den Jugendlichen bei Bewerbungen zusätzliche Türen öffnet.

Der selbstproduzierte Tanzfilm der Jugendlichen gibt einen ausführlichen Einblick in das sehr erfolgreich durchgeführte Großprojekt.

„Wir haben viele neue, coole Leute kennengelernt. Die waren wirklich ganz nett. Ich fand die andere Schule toll, wie die mit uns zusammen gearbeitet haben.“

Viel Spaß beim Anschauen !

 

Filmprojekt „Film ab! Ich werde Youtuber!“ 2016-2017

„Film ab ! Ich werde Youtuber !“ führt 30 Jugendliche filmisch in die Youtube- Welt ein.

Der von jungen Menschen häufig genannte Traumberufswunsch: Ganz einfach- Ich werde Youtuber ! wird ganz praktisch aufgenommen, um mit die Maßnahme intensiv aufzuklären, zu informieren und zu schulen. Mit Hilfe von Profis aus der Branche erhalten die Jugendlichen einen Einblick in diese für sie vermeintliche Traum- und schnelle Geldwelt.

Das Maßnahmen – Ergebnis ist ein selbst produzierter YOUTUBE-Film.

Ich fand die Zeugnisse am spannensten, weil man aus der Sicht anderer Personen wiedergespiegelt bekommt was wirklich in einem steckt. Zudem finde ich es super nur Positives zu hören. (Janine)

Mit freundlicher Unterstützung von: